Hauptmenü





SLOWAKEI – Hohe Tatra & Zips

 

Die Slowakei, dieses kleine wunderschöne Land, ist für die spektakulären Landschaften, zahlreichen Burgen, historischen Sehenswürdigkeiten und die vielen herrlichen alpinen Schigebiete bekannt. Die Hauptstadt Bratislava in der Nähe der österreichischen Grenze hat eine nur für Fußgänger zugängliche Altstadt mit einer lebendigen Cafészene. Auf einem Hügel über der Donau liegt die Burg Bratislava, mit fantastischem Ausblick über die Altstadt.

1.Tag: Anreise – Bratislava – Čičmany – Poprad. Die Anreise erfolgt von Feldkirchen über Klagenfurt – Graz – Wien – Bratislava. Hier erwartet Sie der Deutsch sprechende Reise-begleiter für die Dauer dieser Reise. Weiter geht es über Čičmany, mit kurzem Fotostop, nach Poprad ins Hotel Satel.

2.Tag: Poprad – Smokovec – Štrbské Pleso – Poprad. Der zweite Tag führt durch die bekanntesten Orte der Hohen Tatra. In Smokovec geht es mit der Kabinenbahn zur Bergstation Hrebienock – Sie können eine kurze Wanderung zu den Wasserfällen im Studena Tal machen oder eine gemütliche Kaffeepause im gleichnamigen Berghotel. Weiter geht
es anschließend nach Strbske Pleso mit Besichtigung des Areals der Träume. Das Abendessen findet heute in einem typischen Koliba-Lokal (Almhüttenart) mit Zigeunermusik statt. 

3.Tag: Poprad – Zips – Levoča – Poprad. Heute geht es nach dem Frühstück ins gotische Zips. Diese Region wurde im Mittelalter durch Deutsche Kolonisten besiedelt. Hier -besuchen Sie die größte Burganlage Mitteleuropas, die unter UNESCO Weltkulturerbe stehende Zipser Burg. Weiter geht es in die gotische Stadt Levoča, mit dem Alten Rathaus und Sie besuchen die Jakobuskirche die den weltgrößten gotischen Holzaltar besitzt.

4.Tag: Poprad – Pieniny – Kežmarok – Poprad.
Der Nationalpark Pieniny mit einer romantischen Floßfahrt auf dem Grenzfluß Dunajec steht für den heutigen Tag am Programm. Am Nachmittag Besichtigung
des Kartusianerklosters, das „Rote Kloster“. Auf dem Rückweg wird die alte Handwerksstadt Kežmarok -besucht. Die evangelische Holzkirche ist seit dem -Jahre 2008 Teil des UNESCO –Weltkulturerbes – „Holzkirchen im Slowakischen Teil der Karpaten!“

5. Tag: Poprad – Bratislava – Wien – Feldkirchen. Zum Abschluss dieser Reise besuchen Sie die Hauptstadt Bratislava. Bei der Stadtführung können Sie, von der Burg aus, den herrlichen Ausblick auf die aus dem 18. Jahrhundert stammende Altstadt genießen.
Hier endet auch die slowakische Reisebegleitung und es geht wieder über Wien – Graz – Klagenfurt nach Feldkirchen.

 

06.  10. Juni  2019

 

Preis pro Person im DZ:                 €    469,–

 

Einzelzimmer-Aufpreis:                  €       70,–


 

Unsere Leistungen:

- Fahrt im modernen Reisebus
Bordservice
Örtliche Reiseleitung
4 x Nächtigung im 3* Hotel Satel in Poprad
Halbpension
Besichtigungen und Eintritte lt. Programm
Floßfahrt
Panoramafahrt auf die Hohe Tatra
Alle Abgaben und Steuern

 

 

      

Bildlizenzen von Shutterstock.com



 

FacebookG+TwitterRSS